Liebe Autoren!

Das WALNUSSblatt lebt von der Vielfalt. Jede Ausgabe soll eine wahre Schatztruhe an Wissen und Inspiration werden. Daher ist unser unser Magazin offen für Gastautoren.

Wenn du zu den Themen Ernährung, Gesundheit, Wirtschaft, Gesellschaft, Spiritualität/Bewusstsein, Kultur, Medien und Veranstaltungen einen wertvollen Beitrag für das WALNUSSblatt anzubieten hast, findest du an dieser Stelle nützliche Informationen.

 

 

So kommt dein Artikel zu uns:

Falls du das erste Mal einen Artikel einreichst, sende uns bitte zunächst einen Auszug. Bitte gib uns auch an, wie viele Wörter der komplette Artikel dann ungefähr haben wird. Bitte sende den Text möglichst unformatiert (reiner Text ohne Layout und sonstige Gestaltung) an redaktion@walnuss-blatt.de

Bildmaterial kannst du uns, falls es zu umfangreich für den Versand via Email ist, auch bequem mit einem Dienst wie WeTransfer übermitteln.

Hier kannst du dir übrigens den Testdruck am Bildschirm als PDF genauer ansehen.

Müssen Autoren etwas zahlen, damit ihr Beitrag im WALNUSSblatt erscheint?

Autoren zahlen zunächst einmal ihr Wissen ein, das sie mit uns allen teilen.

Wir unterscheiden:

1.: Autoren, die ohne finanzielle Interessen schreiben oder gemeinnützig handeln.
Diese zahlen natürlich grundsätzlich nichts, ihr Artikel wird von uns nach Absprache redigiert und bebildert. Optimal wäre es natürlich, einen fertig redigierten Text und passendes Bildmaterial zu bekommen. In der privaten WALNUSSblatt Team Gruppe auf Telegram (Zugang auf Anforderung nur für Autoren) kann man sich austauschen und Artikel vielleicht auch gegenseitig Korrektur lesen lassen.

2.: Autoren, die zugleich eine Dienstleistung oder Ware anbieten.
Diese haben die Möglichkeit, eines der Förderabos abzuschließen und/oder eine Werbeanzeige zu buchen, bei deren Gestaltung wir sehr gerne helfen!

Mit einem Förderabo hilfst du allen Beteiligten, die Reichweite zu erhöhen und bekannter zu werden. Pro Ausgabe (4 mal pro Kalenderjahr) erhältst du frei Haus 10 Exemplare für 172, – € inkl. Versand. Die Exemplare können und sollen beliebig weitergegeben werden, kostenlos oder zu 4,40 € pro Heft. Außerdem erhältst du einen Eintrag hier auf der Internetseite und wirst im Heft namentlich als Förderer erwähnt.

Technische Hinweise:

Fotos zu deinem Artikel sollten im Endformat die Auflösung von 300 dpi nicht unterschreiten. Falls du keine Fotos hast, sondern für die Bebilderung deines Themas auf eine Bilddatenbank zugreifen möchtest – Bezugsmöglichkeiten für (meist) lizenzfreies und kostenloses Bildmaterial sind Dienste wie z.B. unsplash.com, pexels.com und pixabay.com.

Am schönsten sind aber immer noch selbst gemachte Bilder!

Eine Seite reiner Text umfasst mit unserem aktuellen Satzspiegel ca. 750 Wörter. Rechnen wir aber Fotos (wir nutzen gerne große Bilder für die Einleitung und Hauptüberschrift, gerne auch über die komplette Seite), Überschriften und andere Gestaltungselemente hinzu, kommen wir im Schnitt auf rund 350 Wörter pro Seite im WALNUSSblatt.