Wir erleben bewegende Zeiten…

Transformation…

Neugestaltung…

Paradigmenwechsel.

WALNUSSblatt Nr. 3 – jetzt erhältlich!

Die 3. Ausgabe vom WALNUSSblatt ist da! Diese (und noch viel mehr) Themen erwarten Sie:

  • Achtung: Sex!
  • Interview mit Stefan Magnet, AUF1
  • Die Seherinnen in frühgermanischen Zeiten
  • Wunderpflanze Hanf
  • Einheimisches Super-Food
  • Unterstützung für’s Immunsystem
  • Runen sind unsterblich
  • Geld macht nicht glücklich
  • Geheimnisvolle Geoglyphen
  • Eine neue Kolumne in Kooperation mit Mittelerde TV
Organsprache – Kommunikation mit dem Unterbewusstsein

Organsprache – Kommunikation mit dem Unterbewusstsein

Man kennt die Wirkung der Gefühle auf den Körper: Gespräche mit anderen, ungünstige Nachrichten, extremer Stress oder Schreckerlebnisse, die körperliches Unwohlsein zur Folge haben und eventuell sogar in eine Krankheit münden. Im Kleinen zeigt sich das oft schon bei Stress „heute Stress – morgen Erkältung“. Das Körpermilieu reagiert superschnell. 

Wandernde und ortsansässige Seherinnen in frühgermanischen Zeiten

Wandernde und ortsansässige Seherinnen in frühgermanischen Zeiten

Von gelebten matriarchalen und indigenen Menschen wissen wir, wie wichtig es ist, die Ahnen zu ehren. Die germanische Stammeskultur ist die vorrömische indigene Kultur unserer Ahnen im Europa nördlich der Alpen. Lange vor den Römern wanderten unsere Ahnen in unsere heutige Heimat ein. Unser Land wurde von den Römern Germania genannt. Die Germaninnen und Germanen nannten sich und ihr Land selbst niemals so. 

Achtung – Sex!

Achtung – Sex!

Ich werde versuchen Sie nicht zu überfordern, möchte aber die Dinge klar ansprechen, denn Verdrängen, Schönreden und die Fakten unter den Teppich kehren tun wir schon lange. Nur durch klare Kommunikation können wir die Thematik besser verstehen und neue Möglichkeiten finden, den tabuisierten Bereich der Sexualität zu verändern, was im Angesicht der schwerwiegenden Blockade damit, dringend notwendig wäre.

Die verlorenen Worte

Die verlorenen Worte

„Sprache stärkt die Identität eines Volkes – so sollte es zumindest sein: Von Generation zu Generation werden Sprüche, Lieder, Sagen, Märchen und Erzählungen überliefert, die ein Volk untrennbar mit seiner Heimat und seinen Wurzeln verbinden. Es sind zudem besondere Wörter, die unsere Urgroßeltern noch kannten und durch die sich die Seelen der Deutschen auf Herzensebene miteinander verbinden konnten.“

Liebe Leser, Autoren und alle anderen Interessierten!

Das WALNUSSblatt ist das Vereinsmagazin von Ubuntu Spirit – dem Verein für Bewusstseinsarbeit und Gemeinnützige Dorfgemeinschaften.

Wir gehen nicht den Weg eines gewöhnlichen Verlags. Wir möchten das Magazin als analoge Kommunikationsplattform nutzen, mit der wir das Wissen unserer Mitglieder und Förderer mit jenem „Spirit” in die Welt hinausbringen, der selbstständig denkende Menschen vernetzt und die eigenen und äußeren Transformationsprozesse begleitet. Dazu bekommen wir für diese Bewusstseinsarbeit unendlich viel positive Energie und Unterstützung durch energize-you.com und theworldbecomes.one und können unser Magazin nun überregional auf den gesamten deutschsprachigen Raum ausrichten!

Unserem Verein hat sich bereits ein beeindruckendes Autorenteam angeschlossen, das zu Themen wie Ernährung, Gesundheit, Wirtschaft, Gesellschaft, Spiritualität und Bewusstsein viel Nützliches, Herzerwärmendes und Inspirierendes zu berichten weiß.

Titelblatt der Musterausgabe

Es ist soweit!

Die Mitgliedschaft inkl. dem Abo für 4 Ausgaben WALNUSSblatt kann HIER ONLINE abgeschlossen werden.

Erstausgabe WALNUSSblatt

Dies ist die Erstausgabe vom WALNUSSblatt.

Die Erstauflage beträgt 1.000 Exemplare. Wir sind überglücklich und mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Hier können Sie sich eine kleine Leseprobe am Bildschirm als PDF genauer ansehen.

Aktuelle Neuigkeiten auch immer im Telegram-Kanal: https://t.me/walnussblatt